Willkommen bei den Bremer Schaufensterkonzerten!

Am 29.03.21 um 17 Uhr startet in der Produzentengalerie „raum“ im Bremer Viertel die Initiative

„Schaufensterkonzerte“.

Nachdem das Kulturleben bereits seit Monaten nahezu zum Erliegen gekommen ist, möchte Maximilian Krome, Klarinettist der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, die vielen leeren Schaufensterscheiben mit musikalischem Leben füllen.

Er schließt sich damit dem Engagement von Johanna Staemmler aus Berlin an, die bereits einige dieser „Window Concerts“ in der Hauptstadt veranstaltet hat. Krome möchte dem Bedürfnis nachkommen, seine Musik wieder live für Menschen zu spielen, die Reaktionen der ZuhörerInnen erleben und wieder in Austausch kommen: „Ich glaube in dieser Zeit, die viel Disziplin erfordert und in der oft das Funktionieren im Vordergrund steht, wird der Hunger nach Kultur immer größer. Viele realisieren, wie wichtig der Zugang dazu ist und wir müssen Wege finden, diesem Bedürfnis jetzt nachzukommen“.

Trotz des sicheren Abstands durch die Schaufenster ist bei diesem Format ein Gefühl des Austausches und der Nähe möglich. Gespielt werden immer nur kurze Stücke, um große

Ansammlungen zu vermeiden. Nach vielen Konzertabsagen und Verschiebungen sollen diese Konzerte Hoffnung spenden - sowohl den MusikerInnen, als auch dem Publikum.

Das erste Konzert wird Maximilian Krome gemeinsam mit der Fagottistin Rie Koyama und in Kooperation mit der Keramikerin Frauke Alber bestreiten. Weitere Schaufensterkonzerte sind bereits in Planung.

Termine:

29.03.21 

17:00 Uhr / 17:30 Uhr

Produzentengalerie "raum"

Ostertorsteinweg 68, 28203 Bremen

Weitere Termine folgen in Kürze!

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte achten Sie beim Zuhören auf das Einhalten der aktuellen Abstände und auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Herzlichen Dank!

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

ⓒ Maximilian Krome 2018 | Impressum / Datenschutzerklärung